USP Electronic Research Repository

Zur Trinkwasserproblematik im Südpazifik

Weber, Eberhard (2019) Zur Trinkwasserproblematik im Südpazifik. In: Geographien Ozeaniens - Fachliche Annäherungen und Didaktisierungsvorschläge. Praxis Neue Kulturgeographie, 14 . LIT Verlag, Münster, Berlin, Wien, Zürich, London , pp. 77-96. ISBN 978-3-643-14048-7

[img] PDF - Accepted Version
Restricted to Repository staff only

Download (642Kb)

    Abstract

    Der blaue Planet Erde ist zu knapp drei Viertel von Wasser bedeckt. Der weitaus größte Teil der Wasservorhaben der Erde (97 Prozent) befindet sich als Salzwasser in den Ozeanen oder ist Eis aus Süßwasser in der Arktis, Antarktis und in Dauerfrostböden (1,8 Prozent). Ein winziger Teil des Wassers auf der Erde, weit weniger als 0,1 Prozent, wird vom Menschen als Süßwasser genutzt (UNEP 2002). Obwohl es so viel Wasser auf der Erde gibt, und obwohl so wenig davon auch tatsächlich von Menschen genutzt wird, ist Wasser keineswegs im Überfluss vorhanden. Trinkwasser ist zudem sehr ungleich verteilt. An vielen Orten ist es ein sehr knappes Gut.

    Item Type: Book Chapter
    Subjects: G Geography. Anthropology. Recreation > G Geography (General)
    G Geography. Anthropology. Recreation > GE Environmental Sciences
    G Geography. Anthropology. Recreation > GF Human ecology. Anthropogeography
    Divisions: Faculty of Science, Technology and Environment (FSTE) > School of Geography, Earth Science and Environment
    Depositing User: Eberhard Weber
    Date Deposited: 22 Jun 2020 14:48
    Last Modified: 22 Jun 2020 14:48
    URI: http://repository.usp.ac.fj/id/eprint/11857
    UNSPECIFIED

    Actions (login required)

    View Item

    Document Downloads

    More statistics for this item...